Weinhandlung Bremer
Beste Weinhandlung in Niedersachsen 09/10

13,50 EUR
18,00 EUR / l

Zum Warenkorb hinzufügen

    zurück

Bitte tragen Sie die gewünschte Anzahl ein

Zeltinger Himmelreich Riesling Sekt trocken

  • Ursprungsland:Deutschland
  • Gebiet:Mosel
  • Weingut / Hersteller:Weingut M. Schömann, Zeltingen
  • Jahrgang:2014

  • ddd
  • Artikelnummer:72012
  • Nettofüllmenge:0,75 l
  • Gebinde:6er Karton
  • Kategorie:Sekt

  • Trinkreife:jetzt bis 2018
  • Trinkempfehlung:Feiern Sie den Augenblick!
  • Geschmack:typische, ausdrucksvolle Riesling-Art, mineralisch, feine Säure und schöne Harmonie, großes Trinkvergnügen
  • Probieren Sie auch:

  • Allergiehinweis:Enthält Sulfite
  • Alkoholgehalt:12,0%

Der Ruf „deutscher Wertarbeit“ in aller Welt wurde vor allem durch hochwertige Markenprodukte erworben und gefestigt.

Viele dieser Marken garantieren auch heute noch höchste Qualität. Im Konsumbereich gibt es allerdings auch die umgekehrte Entwicklung, was man bei den meisten Sektmarken bitter erleben musste.

Durch den Vertrieb in Supermärkten und Discountern wurden die ehemals hochwertigen Sekte immer billiger angeboten, worauf hin die Qualität immer schlechter wurde. Wohl auch deshalb hat der Konsum von deutschem Sekt deutlich nachgelassen. Oft zu Gunsten des italienischen Prosecco frizzante, der als Perlwein noch den Vorteil hat, dass auf ihn keine Sektsteuer erhoben wird (1,02 Euro pro Flasche).

In diesem Zuge haben die deutschen Winzer das Heft wieder selbst in die Hand genommen und aus den eigenen Grundweinen, meist im traditionellen Flaschengärverfahren (früher méthode champenoise), feine, eigenständige und charaktervolle Sekte hergestellt.

Meine Empfehlung ist heute der Rieslingsekt von Martin Schömann unserem Winzerfreund, der in Zeltingen an der Mosel über besonders schieferreiche Böden verfügt. Der Sekt in der Geschmacksrichtung „trocken“ – das ist beim Sekt nicht die herbste Version – balanciert in wunderschöner Harmonie die Mineralität des Bodens und die Fruchtigkeit der Rebsorte. Ein Sekt zum Feiern und zum Hinschmecken.

Bewusstes Genießen – ein schöner Vorsatz für das neue Jahr, zusammen mit der Bereitschaft für gute Qualität gerne den angemessenen Preis zu zahlen, um diese Qualität auch für die Zukunft zu erhalten. Prosit!


Expertise anzeigen PDF Icon