Weinhandlung Bremer
Beste Weinhandlung in Niedersachsen 09/10

59,90 EUR
85,57 EUR / l

Zum Warenkorb hinzufügen

    zurück

Bitte tragen Sie die gewünschte Anzahl ein

Bowmore Darkest 15 Years Single Malt Scotch Whisky 43% vol.

  • Ursprungsland:Schottland
  • Gebiet:Isle of Islay
  • Weingut / Hersteller:Bowmore Distillery

  • ddd
  • Artikelnummer:80112
  • Nettofüllmenge:0,7 l
  • Kategorie:Spirituosen

  • Geschmack:Der Bowmore Darkest 15 Years erhält sein besonderes Aroma (und seine dunkle Farbe) durch die Lagerung in frischen Ex-Sherryfässern des Typs Oloroso. Bei diesem Whisky handelt es sich um das einzige sogenannte wood finsh in dem Portfolio von Bowmore. Der Whisky wird zunächst zwölf Jahre in amerikanischen Ex-Bourbonfässern gelagert, bevor er für mindestens weitere drei Jahre in frische Sherryfässer umgefüllt wird. Die Ex-Bourbonfässer geben dem Whisky etwas Vanillesüße, die Sherryfässer steuern ein paar Trockenobst- und Bitteraromen bei. Somit ist der Bowmore Darkest ein kräftiger aber auch komplexer Malt.

  • Farbe:Rotbraun
  • Duft:Torfrauch, Zedernholz, Kaffee, Rosinen, etwas Vanille
  • Finish:Lang, Süßholz, etwas Salz und Rauch
  • Geschmack:Dunkle Schokolade, Bitterorangenzeste, Salz
  • Stil:Komplexer, rauchiger Single Malt
  • Alkoholgehalt:43 %
  • Zuckercouleur:Ja

Bowmore (gälisch Bogh Mòr, zu deutsch etwa „Großes Riff) ist mit etwa 860 Einwohnern die größte Stadt auf der Hebrideninsel Islay. Schon bei der Gründung des kleinen Hafenstädtchens durch Daniel Campbell war geplant, dort Malt Whisky herzustellen, und somit ist die Bowmore Distillery mit dem Gründungsjahr 1779 eine ältesten lizenzierten Brennereien Schottlands.

Berühmt ist das Lagerhaus „Vault No. 1“ das teilweise unter dem Meeresspiegel, direkt am Wasser liegt. Bei stürmischem Wetter (auf Islay keine Seltenheit, das nächstgelegene Stück Land in westlicher Richtung heißt „Labrador“) umspülen die Wellen des Atlantiks die Außenmauer. Von hier kommen einige der begehrtesten Malt Whiskys der Welt. So wechselte beispielsweise im letzten Jahr eine von 12 Flaschen des 54 Jahre alten Bowmore (destilliert 1957 und abgefüllt 2012) für umgerechnet rund 121.000 € den Besitzer.
Die Whiskys von Bowmore besitzen die für die Whiskys der Insel Islay typischen Torfrauchnoten, allerdings sind sie nicht ganz so stark rauchig wie so manch anderer Malt von Islay, und lassen so viel Raum für andere Nuancen. So finden sich neben dem Rauch auch fast immer Früchte im Bukett eines Bowmore.

Der Bowmore Darkest 15 Years erhält sein besonderes Aroma (und seine dunkle Farbe) durch die Lagerung in frischen Ex-Sherryfässern des Typs Oloroso. Bei diesem Whisky handelt es sich um das einzige sogenannte wood finsh in dem Portfolio von Bowmore. Der Whisky wird zunächst zwölf Jahre in amerikanischen Ex-Bourbonfässern gelagert, bevor er für mindestens weitere drei Jahre in frische Sherryfässer umgefüllt wird. Die Ex-Bourbonfässer geben dem Whisky etwas Vanillesüße, die Sherryfässer steuern ein paar Trockenobst- und Bitteraromen bei. Somit ist der Bowmore Darkest ein kräftiger aber auch komplexer Malt.


Expertise anzeigen PDF Icon